So werden Sie unfreiwillig zum Krypto-Schürfer > Electronic > World-wide-web

Monero blog

Sowohl der Wert des Bitcoin als auch der Wert des Monero haben sich zwischen Ende Oktober und Anfang Dezember laut Sophos verdreifacht. Im Zuge dessen beobachtete der Sicherheitsanbieter seit Ende November 2017 einen rapiden Anstieg von wenigen hundert Internet sites mit Coinhive auf über 10.000, Tendenz stark steigend.

Der Betreiber der Webseite erhält für die auf den Rechnern der Internetnutzer geleisteten Rechenoperationen von Coinhive Geld. Die Konsequenz für den Besucher der Internet site sei, dass der Rechner langsamer werden, sich insbesondere bei Notebooks die Wärmeentwicklung erhöhe und die Akkulaufzeit reduziert werde, so Sophos.

Nutzer oftmals ahnungslos
&#13
Prinzipiell sei es ein legitimes Vorgehen, dass der Betreiber einer Web page die Rechenleistung des Desktops des Besuchers als Bezahlung für die (dann beispielsweise werbefreie) Nutzung einer Site verlange – sofern der Besucher darauf hingewiesen werde. In den allermeisten Fällen sei das aber nicht der Drop, so Sophos.

Bei den Internet sites mit Coinhive-Skripten handelt es sich demnach oft um halbseidene oder illegale Angebote, wie Börsen oder Download-Portale für Program und Videos. Coinhive-Skripte seien dem Unternehmen nach aber auch schon auf seriösen Sites gefunden worden. Nicht in jedem Fall war und ist dabei klar, ob dies mit Absicht seitens des Webseitenbetreibers geschah oder ob die Website Opfer von Malvertising- oder Hacking-Angriffen wurde.

(operate(d, s, id) var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0] if (d.getElementById(id)) return js = d.createElement(s) js.id = id js.src = "http://hook up.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&edition=v2.9" fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs) (doc, 'script', 'facebook-jssdk'))

Ethereum News

Leave a Reply

Your email address will not be published.